24. Mai 2019

Augenmassage – Drei-Minuten-Massage gegen müde Augen

Drei Minuten Augenmassage gegen müde Augen.
Drei Minuten Augenmassage gegen müde Augen.

Müde Augen? Mit einer Augenmassage, die kaum drei Minuten dauert, bekommt man die Augen wieder fit. Die Augenmassage besteht nur aus sieben Schritten und sollte etwa zehn Mal wiederholt werden.

Falls vorhanden bitte vor der Drei-Minuten-Massage gegen müde Augen die Brille abnehmen.

Nun mit der Augenmassage beginnen. Die Massage wird mit beiden Händen gleichzeitig an den Augen ausgeführt. Bei zehn Wiederholungen ist man nach ca. drei Minuten fertig. Optimalerweise sollten die Hände natürlich sauber sein. Bei der Augenmassage wird gestreichelt und gestrichen, weniger gedrückt und gezerrt. Augen mögen es dann eher sanft.

Augenmassage in sieben Schritten – in drei Minuten fitter aussehen

Schritt 1 der Augenmassage: Zeige und Mittelfinger an der Nasenwurzel ansetzen. Nun die Haut nach oben über die Augenbrauen ausstreichen.

Schritt 2: Die Augen nun schließen. Nun mit einem Finger in der Lidfalte entlang des Kochens unterhalb der Braue vom Augeninnenwinkel nach außen streichen.

Schritt 3: Nun nimmt man jeweils den Mittelfinger und drückt diesen etwa drei Sekunden lang sanft auf den tiefsten Punkt des Augeninnenwinkels. Nach drei Sekunden dann seitlich am Nasenrücken nach unten ausstreichen.

Schritt 4: Nun nimmt man wieder den Zeigefinger und legt diesen auf das Jochbein. Dabei sollte die Stelle genau auf einer Achse wie die Pupille liegen. Nun wird diese Stelle sanft kreisend auf dem Punkt massiert. Erst zehn mal in die eine Richtung. Dann zehn mal in die andere Richtung.

Schritt 5: Man nimmt nun den Mittelfinger und den Zeigefinger und legt diese senkrecht an die Schläfe – und zwar auf Höhe der Augen. Auch hier nun sanft kreisend mit den Fingerkuppen massieren.

Schritt 6: Zeige-, Mittel- und Ringfinger werden nun auf die Augenbrauen gelegt und diese nun ebenfalls sanft kreisend massiert. Erst zehn Mal in die eine Richtung und dann zehn Mal in die andere Richtung.

Schritt 7 – letzter Schritt pro Massage-Durchgang: Beide Hände werden nun gegeneinander gerieben, bis sie warm sind. Nun die Handflächen jeweils über ein Auge legen – ohne Druck. Die Wärme sollte nun für eine Entspannung der ganzen Augenpartie sorgen.

Wann Augenmassage durchführen?

Und mit der Augenmassage wieder von vorne beginnen. Idealerweise macht man die Augenmassage nach der Reinigung des Gesichts und bevor die Augenpflege aufgetragen wird. Dann gehört zur Massage auch das sanfte Einklopfen der Augencreme. Aber natürlich kann man die Augenmassage auch zwischendurch durchführen.

Ebenfalls gut bei müden Augen und sehr entspannend ist die Augenkühlmaske (die man natürlich auch als Wärmemaske auflegen kann).

Und danach noch ein selbst gemachter Karottensaft – für die Schönheitskur von Innen. Polstert auch die Haut auf.