14. November 2019

Kollagen Smothie Rezept

Unter Schönheit von Innen Smoothie Rezepte findet sich ja bereits ein Kollagen-Smoothie-Rezept mit Brokkoli. Aber natürlich gibt es noch mehr Möglichkeiten das Bindegewebe und die Knorpelstrukturen (von diesen beiden sind Kollagen ein wichtiger Bestandteil) zu unterstützen. Bis zum 30. Lebensjahr ist unser Körper in der Lage Kollagen in ausreichender Menge selbst zu bilden, dann wird die Produktion nach unten gefahren. Die Haut wird in der Folge schlaff, es kommen die ersten Falten und das macht sich unschön gerade am Hals bemerkbar.

Um die Kollagenproduktion in Schwung zu bringen kann die richtige Ernährung (oder eben das richtige Smoothie Rezept) helfen. Spurenelemente, Vitamine, Hyaluronsäure und Kollagenhydrolysat sollten davon Bestandteil sein. Am Ende wird man dann mit einer schönen und gesunden Haut belohnt, die eben meist auch weniger Falten zeigt, als sie aufgrund ihres Alters sonst tun würde. Und da Kollagen auch in unseren Knorpeln vorkommt, ist es auch noch gut für die Gelenke.

Rezept Kollagen Smoothie mit Molke

Gerade die Molke, die wertvolles und hochwertiges Eiweiß enthält, macht hier den Kollagen-Effekt aus. Man sollte diese also nicht gerade durch Wasser ersetzen. Aber auch die Brokkoliröschen und der Spinat sollten auf keinen Fall fehlen.

Zutaten Kollagen Smoothie

  • 4 Brokkoli-Röschen
  • 80 ml Molke
  • Eine Handvoll Spinat
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 Orange

Orange schälen, Apfel heiß abwaschen, Spinat abbrausen und auch die Brokkoli Röschen gut abwaschen. So weit zerkleinern, dass der Mixer gut mit den Zutaten für den Kollagen Smoothie zurecht kommt und zusammen mit der Molke gut durchmixen, so dass ein leckerer Smoothie entsteht.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*